Schamanismus

Im Schamanismus kann der Mensch in all seinen Aspekten erreicht werden. Die Urvölker praktizieren bis heute mit Hilfe der geistigen Welt bestimmte Rituale wo sie das Bewusstsein für Heilzwecke und Problemlösungen einsetzen - Schamanismus ist die älteste Methode.

 

Der Schamane dient bei den Ritualen als Mittler zwischen den Welten, er verbindet das, was getrennt ist. Er verlässt zum Rhythmus der schamanischen Trommel die physische Ebene und begibt sich in die nichtalltäglichen Ebenen der geistigen Welt um dort auf schamanische Art und Weise Antworten für alltägliche Probleme zu erhalten.

 

Ich durfte erfahren dass dies mein Weg ist und ich bin sehr dankbar für die wunderbare Möglichkeit alles über Schamanismus und wie man die Rituale in erster Linie für mein eigenes Heilwerden, aber auch für meine Lieben und andere Menschen und Tiere wirkungsvoll einsetzt lernen zu dürfen. <3

"Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefste Angst ist, dass wir über alle Maßen kraftvoll sind. Es ist unser Licht - nicht unsere Dunkelheit, das uns am meisten erschreckt!"

Verfasser unbekannt